NC FAQ



Warum Biofleisch?

Alle NATUR COMPAGNIE-Produkte werden gemäß EU-Bio-Verordnung Nr. 834/2007 mit Zutaten aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft hergestellt. Dies gilt auch für das in unseren Fleischprodukten verwendete Bio-Rind- und Hühnerfleisch. Im Einzelnen steht die ökologische Tierhaltung für:
  • artgerechte Tierhaltung, d.h. geringere Besatzdichte, mehr Bewegung und Auslauf
  • bedarfsgerechte und ihrem Entwicklungsstand entsprechende Ernährung der Tiere
  • Futtermittel vom eigenen Hof oder aus der Region
  • Verbot von Antibiotika, Masthilfsmittel, Leistungsförderer, Tierkörper- oder Knochenmehle oder genmanipuliertem Futter
  • kurze Transportwege zum Schlachthof, die den Tieren Stress ersparen


Was ist Macis?

Macis, auch Muskatblüte genannt, ist der Samenmantel der Muskatnuss. Für die Verarbeitung in unseren Produkten wird der Macis von der Muskatnuss getrennt, getrocknet und fein zermalen. Er schmeckt ähnlich wie die gemahlene Muskatnuss, ist jedoch etwas milder im Geschmack.


Was ist Curcuma?

Curcuma wird aus der Wurzel der Gelbwurz-Pflanze gewonnen, die zur Familie der Ingwergewächse gehört. Es wird außer als Gewürz auch als gelber Farbstoff, u.a. zur Färbung von Lebensmitteln verwendet. Curcuma ist ein wichtiger Bestandteil vieler Gemüsebrühen und Fleischbouillons und gibt auch der Gewürzmischung Curry seine charakteristische gelbliche Farbe.


Was ist Maltodextrin?

Maltodextrin ist ein Abbauprodukt der Stärke, das z.B. aus Mais, Kartoffel oder Weizen hergestellt wird. Wir verwenden Maltodextrin aus Bio-Maisstärke. Maltodextrin ist geschmacksneutral und wird häufig in Bio-Produkten eingesetzt, um ein homogenes Endprodukt mit einem entsprechenden Volumen und einer guten Flüssigkeitsbindung herstellen zu können.


Was ist Guarkernmehl?

Guarkernmehl ist ein pflanzliches Verdickungsmittel aus dem Samen der Guarpflanze. Für die Gewinnung werden die äußere Schicht sowie der Keimling des Samens entfernt und der verbleibende Rest zermalen. Es besteht hauptsächlich aus Ketten von Kohlenhydraten, bindet Wasser und wird im Biobereich häufig als natürliches Verdickungsmittel eingesetzt.


Was ist Johannisbrotkernmehl?

Johannisbrotkernmehl ist ein häufig in Bio-Produkten verwendetes pflanzliches Binde- und Verdickungsmittel, das aus dem Samen des Johannisbrotbaums gewonnen wird.


Wie wird Hefeextrakt hergestellt?

Für die Herstellung von Hefeextrakten werden spezielle Hefestämme (Saccharomyces cerevisiae) sorgfältig ausgewählt und in speziellen Fermentationskesseln auf Melassebasis, einen Produkt der Zuckerrübe vermehrt. Dabei werden der Zucker der Melasse und andere Nährstoffe in Hefebiomasse umgewandelt. Die Hefe wird dann durch spezielle Zentrifugen „geerntet“ und gleichzeitig intensiv gewaschen. Der Fermentationsprozess ist damit abgeschlossen. Zur Herstellung von Hefeextrakten ist ein weiterer Produktionsprozess erforderlich - die Autolyse. Die „geernteten“ Hefezellen werden mit Kochsalz und Wasser versetzt und für 12 Stunden auf 40°C erhitzt. Dadurch sterben die Hefezellen ab und die zelleigenen Enzyme zerlegen die Eiweiße bis eine Mischung aus Aminosäuren, Peptiden und Kohlenhydraten entsteht. Eine Zentrifuge trennt den flüssigen Hefeextrakt von den unverdaulichen Zellwandbestandteilen, bevor das Hefeextrakt filtriert und durch gezielte Verdampfung von Wasser aufkonzentriert wird. Abhängig vom Einsatzzweck wird der klare flüssige Hefeextrakt zu Paste oder Pulver weiterverarbeitet. Durch Hefeextrakt erhalten unsere Produkte einen Basis- oder Grundgeschmack, der das Produkt insgesamt würziger und etwas abgerundeter macht - aus einem geschmacklich schlechten Produkt wird jedoch durch den Einsatz von Hefeextrakt kein gutes Produkt.


Wie kommt es, dass die Wok Noodles in so kurzer Zeit fertig sind?

Wok Noodles sind Instant Nudeln, die aus 100% Hartweizengrieß hergestellt werden und ohne Vorkochen bereits nach 3-4 Minuten gar sind. Dazu werden die Nudeln kurz vor Ende der Garzeit direkt in ein Wok- oder Pfannengericht gegeben und mit etwas Flüssigkeit gekocht. Dieser sogenannte "Instant"-Effekt wird durch einen Dämpfungsprozess erreicht. Durch dieses rein physikalische Verfahren wird, wie im Vergleich zum normalen Kochen von Nudeln in Wasser, der im Hartweizen enthaltene Weizenkleber durch Wasserdampf aufgeschlossen. Auch durch den folgenden Trocknungsprozess bleibt diese Eigenschaft enthalten und führt dazu, dass die Nudeln ohne vorkochen nach sehr kurzer Zeit gar sind. Die Nudeln sehen auf Grund des Dämpfungsprozesses und weil sie sehr dünn sind etwas glasig bzw. glänzend aus.


Ist eine Direktbelieferung von NATUR COMPAGNIE möglich?

Wir vertreiben unsere Produkte über den Naturkost-Großhandel – eine Direktbelieferung des Naturkosthandels bzw. einzelner Personen ist nicht möglich. Für Naturkostläden: Unter „Handel“ finden Sie auf der Seite „Großhändler“ eine Übersicht der Großhändler, die das NATUR COMPAGNIE-Sortiment an den Naturkosthandels vertreiben. Bitten wenden Sie sich direkt an diese Großhändler für eine Belieferung. Für Endverbraucher: Auf der Seite „Bioladen“ haben Sie die Möglichkeit nach Adressen von Bioläden in Ihrer Nähe zu suchen. Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte ausschließlich in Bioläden vertrieben werden und dass nicht alle Bioläden das komplette NATUR COMPAGNIE-Sortiment führen. Online-Shops: Unter „News und Infos“ finden Sie auf der Seite „Nützliche Links“ eine Auswahl Online-Shops, die NATUR COMPAGNIE-Produkte vertreiben.


Stehen alle Allergene auf der Verpackung?

Auf unseren Packungen werden grundsätzlich alle laut Rezept enthaltenen Zutaten deklariert.
Zusätzlich dazu verlangt der Gesetzgeber eine Deklaration bestimmter Allergene, die rezeptorisch im Produkt enthalten sind. Nach der derzeit gültigen Fassung der Allergenverordnung sind die folgenden Allergene deklarationspflichtig:

  • Glutenhaltiges Getreide und Erzeugnisse
  • Krustentiere und Erzeugnisse
  • Eier und Erzeugnisse
  • Fisch und Erzeugnisse
  • Erdnüsse und Erzeugnisse
  • Soja und Erzeugnisse
  • Milch und Erzeugnisse (incl. Laktose)
  • Schalenfrüchte und Erzeugnisse
  • Sellerie und Erzeugnisse
  • Senf und Erzeugnisse
  • Sesam und Erzeugnisse
  • Schwefeldioxid (< 10 mg/kg Basisprodukt)
  • Lupinen und Erzeugnisse
  • Weichtiere und Erzeugnisse

Diese Angaben beziehen sich auf den rezeptorischen Zusatz, Kreuzkontaminationen, auch mit anderen Zutaten mit allergenem Potential, die nicht im Anhang IIIa Richtlinie 2000/13/EG geändert durch Richtlinie 2006/142/EG aufgeführt sind, können nicht ausgeschlossen werden. Dies bedeutet, dass NATUR COMPAGNIE Produkte, die z.B. kein glutenhaltiges Getreide und/oder deren Erzeugnisse enthalten, nicht automatisch glutenfrei sind. Eine Garantie für die absolute Abwesenheit von Gluten oder anderen Allergenen in unseren Produkten kann wegen sogenannter unbeabsichtigter, zufälliger Kreuzkontaminationen z.B. durch Stäube beim Transport, der Lagerung oder Abfüllung etc. nicht übernommen werden.
nach oben
www.nunodesign.de