Asiatische Rezepte

Asiatische Reispfanne

 

Zubereitung für 125g Reis, 1 Paprika, 1 Karotte, 3 Frühlingszwiebeln, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Gebratene Nudeln und optional 2 Eier:


  • Reis wie gewohnt kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe, Karotten in feine Streifen und Paprika in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Gemüse in etwas Öl anbraten, Reis dazugeben und gut mischen.
  • Beutelinhalt darüber streuen, gut untermischen und 3 Minuten anbraten.

 

Tipp: Nach asiatischer Art 2 Eier dazugeben, untermischen und gut durchbraten.

ASIA Thai Curry mit Tofu



Zubereitung für 300g Tofu, 1 rote Paprika, 2 Frühlingszwiebeln, 100ml ungesüßte Kokosmilch oder Milch,1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Thai Curry:


  • 300g Tofu in Würfel schneiden und in Öl goldbraun braten.
  • In Streifen geschnittene Paprika und Frühlingszwiebelringe dazugeben und braten.
  • 200ml kaltes Wasser und 100ml kalte Kokosmilch o. Milch hinzugeben. Beutelinhalt einrühren, aufkochen und ca. 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Öfter umrühren.
  • Dazu am besten Reis servieren.

ASIA Thai Curry mit Garnelen



Zubereitung für 200g Garnelen, 1 rote Paprika, 2 Frühlingszwiebeln, 100ml ungesüßte Kokosmilch oder Milch,1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Thai Curry:

  • In Streifen geschnittene Paprika und Frühlingszwiebelringe in Öl anbraten.
  • Garnelen hinzufügen und 2 Minuten mitbraten.
  • 200ml kaltes Wasser und 100ml kalte Kokosmilch o. Milch hinzugeben. Beutelinhalt einrühren, aufkochen und ca. 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Öfter umrühren.
  • Dazu am besten Reis servieren.

Curry Wok Noodles mit Tofu


    

Zubereitung für 150g (= ca. 1/8) Chinakohl, 2 Frühlingszwiebeln, 1 rote Paprika, 200g Tofu, 200ml Kokosmilch, 150ml Klare Gemüsebrühe (5g = ca. 1 gehäufter TL), 1 Packung ASIA Fix für Thai Curry, 125g ASIA Wok Noodles, Öl:


  • Chinakohl waschen, Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden
  • Frühlingszwiebeln in 1cm lange Stücke und Paprika in Streifen schneiden
  • Tofu in 1cm große Würfel schneiden
  • Gemüsebrühe und Fix für Thai Curry in 150ml warmen Wasser auflösen und die Kokosmilch dazugeben
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Tofuwürfel rundum goldbraun braten, herausnehmen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.
  • 1 EL Öl im Wok erhitzen und nacheinander Frühlingszwiebeln und Paprika jeweils 2 Minuten braten. Chinakohl dazugeben und 1-2 Minuten braten
  • Gemüsebrühen-Kokosmilch-Mischung angießen und kurz erhitzen. Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben
  • Tofuwürfel dazugeben, alles gut vermischen und sofort heiß servieren.

Tipp: Aus dem restlichen Chinakohl einen Salat zubereiten. Dafür Chinakohl in Streifen schneiden. 1 Orange schälen und in kleine Stückchen schneiden. Dressing aus 1 TL Honig, 2 EL Wasser, 3 EL Öl, 1 EL Balsamico, Salz und Pfeffer zubereiten.

Wok Noodles Suppe mit Pilzen und Tofu


 

Zubereitung für 10 frische Shiitake-Pilze, 200g Tofu, 1L Miso-Bouillon (30g = ca. 6 gehäufte TL), 1 Bund Schnittlauch, 80g ASIA Wok Noodles, Öl:


  • Shiitake-Pilze putzen, Stiel entfernen und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen und in 2cm lange Stücke, Tofu in 1cm große Würfel schneiden.
  • Miso-Bouillon in 1L heißem Wasser auflösen.
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Tofuwürfel rundum goldbraun braten, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.
  • 1 EL Öl im Wok erhitzen und Shiitake-Pilze 2 Minuten anbraten, herausnehmen und warm stellen.
  • 1L Miso-Bouillon im Wok erhitzen (nicht kochen). Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und 3 Minuten ziehen lassen.
  • Pilze und Tofuwürfel in die Suppe geben und eine weitere Minute ziehen lassen.
  • Suppe in Suppenschalen portionieren und mit Schnittlauch garniert servieren.


Tipp: Die Wok Noodles Suppe kann auch mit Champignons zubereitet werden.

Wok Noodles mit Garnelen


 

Zubereitung für 200g Garnelen (tiefgekühlt), 1 Knoblauchzehe, 1 daumengroßes Stück Ingwer, 1/2 Bund Koriander (oder Petersilie), 1 Limette, 250ml Gemüsebrühe (5g = ca. 1 gehäufter TL), 125g ASIA Wok Noodles, Öl, Pfeffer:


  • Koriander (oder Petersilie) waschen, Blätter vom Stiel abzupfen und fein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken
  • 3 EL Limettensaft, 2 EL Wasser und Koriander (oder Petersilie) mischen.
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Knoblauch und Ingwer kurz anbraten.
  • Die tiefgekühlten Garnelen dazugeben und 1-2 Minuten anbraten.
  • Limettensaft- Kräuter-Mischung dazugeben und 1 Minute köcheln lassen, alles herausnehmen und warm stellen.
  • 250ml Gemüsebrühe im Wok erhitzen. Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben.
  • Garnelen dazugeben und alles gut vermischen. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen und heiß servieren.

Tipp: Probieren Sie dieses Gericht auch mit Fisch – einfach anstelle von Garnelen Fisch verwenden.

Wok Noodles mit Hähnchenbrust


 

Zubereitung für 200g Hähnchenbrust, 300g Gemüse (z.B. 2 Frühlingszwiebeln, 1 Karotte, 1 rote Paprika, 1/2 Zucchini), 150g (= ca. 1/8) Chinakohl, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Sojasauce, 1 EL Balsamico di Modena, 1 EL Ahornsirup, 250ml Klare Hühnerbouillon (5g = ca. 1 gehäufter TL), 125g ASIA Wok Noodles, Öl:


  • Frühlingszwiebeln in 1cm lange Stücke, Karotte und Zucchini in 3cm lange Stifte und Paprika in Streifen schneiden. Chinakohl waschen, Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden.
  • Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchenbrust in Streifen schneiden.
  • Hühnerbouillon in 250ml warmen Wasser auflösen und 3 EL Sojasauce, 1 EL Balsamico di Modena und 1 EL Ahornsirup dazugeben.
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Fleisch anbraten, bis es leicht gebräunt ist, Fleisch herausnehmen und warm stellen.
  • Nacheinander Frühlingszwiebeln, Karotten, Paprika und Zucchini jeweils 2 Minuten braten. Knoblauch und Chinakohl dazugeben und 1-2 Minuten braten.
  • Hühnerbouillon-Sojasaucen- Mischung angießen und kurz erhitzen. Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben. Fleisch dazugeben, alles gut vermischen und sofort heiß servieren.

Wok Noodles mit Rindfleisch


 

Zubereitung für 300g Rindfleisch, 200g Gemüse (z.B. 1 Karotte, 1 rote Paprika, 1/2 Zucchini, 1 kleines Stück Lauch) 1 Knoblauchzehe, 1 daumengroßes Stück Ingwer, 3 EL Sojasauce, 250ml Bouillon mit Rindfleisch (5g = ca. 1 gehäufter TL), 125g ASIA Wok Noodles, Öl:


  • Karotte und Zucchini in 3cm lange Stifte schneiden. Paprika in Streifen, Lauch in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Rindfleisch in feine Streifen schneiden.
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Fleisch anbraten bis es leicht gebräunt ist, Fleisch herausnehmen und warm stellen.
  • Nacheinander Karotten, Paprika und Zucchini jeweils 2 Minuten braten. Lauch, Knoblauch und Ingwer zugeben und 1-2 Minuten braten. Sojasauce dazugeben und kurz erhitzen.
  • 250ml Bouillon mit Rindfleisch in den Wok geben und kurz erhitzen. Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben.
  • Fleisch dazugeben, alles gut vermischen und sofort heiß servieren.

Tipp: Probieren Sie dieses Gericht auch mit Hähnchenbrust oder Tofu.

ASIA Fix für Thai Curry mit Hähnchenbrust


Zubereitung für 300g Hähnchenbrust, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Thai Curry, 2 Frühlingszwiebeln, 100ml ungesüßte Kokosmilch oder Milch:

  • 300g Hähnchenbrust in Würfel schneiden und in Öl braten bis das Fleisch leicht gebräunt ist.
  • In Streifen geschnittene Paprika und Frühlingszwiebelringe dazugeben und braten.
  • 200ml kaltes Wasser und 100ml kalte Kokosmilch o. Milch hinzugeben. Beutelinhalt einrühren, aufkochen und ca. 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Öfter umrühren.
  • Dazu am besten Reis servieren.


Tipp: Kann auch mit Tofu oder Garnelen zubereiten werden. Für die Zubereitung siehe „Rezeptidee“.

Vegetarisches ASIA Fix für Thai Curry mit buntem Gemüse


Zubereitung für ½ Chinakohl, 1 Paprika (rot oder gelb), 2 Karotten, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Thai Curry, 100ml ungesüßte Kokosmilch oder Milch:


  • Chinakohl halbieren und in Streifen schneiden – aus der anderen Hälfte z.B. einen Salat zubereiten (Chinakohl in Streifen schneiden. 1 Orange schälen und in kleine Stückchen schneiden. Dressing ais 1 TL Honig, 2 EL Wasser, 3 EL Öl, 1 EL Balsamico, Salz und Pfeffer zubereiten.)
  • Paprika in Streifen, Karotten in Scheiben und Frühlingszwiebeln in 1 cm lange Stücke schneiden und nach einander in Öl braten. Chinakohl dazugeben und kurz braten.

ASIA Fix für Gebratenen Nudeln


Zubereitung für 150g Spaghetti, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Gebratene Nudeln, 200g Hühnerbrust, 3 Frühlingszwiebeln und 1 Karotte:


  • Spaghetti mittig durchbrechen, wie gewohnt kochen und gut abtropfen lassen.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe, Karotten in feine und die Hühnerbrust in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Hühnerbrust in etwas Öl gut anbraten, Frühlingszwiebeln und Karottenstreifen hinzugeben und 2 Minuten mitbraten.
  • Die gekochten Spaghetti zugeben und untermischen.
  • Beutelinhalt darüber streuen und unter Rühren ca. 5 Minuten bis zur gewünschten Bräunung mitbraten.
nach oben
www.nunodesign.de