Alle Rezepte

Hühnchen in Tomaten-Creme-Sauce


Zubereitung für 350 g Hähnchenbrustfilet, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Tomaten-Creme-Suppe, 150 g Crème fraîche, 150 ml Wasser:             


  • Backofen auf 190° vorheizen.

  • Hähnchenbrustfilets in eine Auflaufform legen.

  • Ein Beutel NATUR COMPAGNIE Tomaten-Creme-Suppe mit 150 ml Wasser und 150 g Crème fraîche gut mischen und über den Hähnchenbrustfilets verteilen.

  • Im Backofen ca. 30 Minuten backen.

Tipp: Dazu Salzkartoffeln und einen gemischten Salat servieren.

Asiatische Reispfanne

 

Zubereitung für 125g Reis, 1 Paprika, 1 Karotte, 3 Frühlingszwiebeln, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Gebratene Nudeln und optional 2 Eier:


  • Reis wie gewohnt kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe, Karotten in feine Streifen und Paprika in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Gemüse in etwas Öl anbraten, Reis dazugeben und gut mischen.
  • Beutelinhalt darüber streuen, gut untermischen und 3 Minuten anbraten.

 

Tipp: Nach asiatischer Art 2 Eier dazugeben, untermischen und gut durchbraten.

Spargel im Crêpemantel mit Sauce à la Hollandaise


Zutaten für 4 Personen: 50g Mehl, 125g Milch, 1 Ei, Salz, Pfeffer, 4 EL Butter, 1.000g Spargel, 4 Scheiben Schinken, 1 Päckchen NATUR COMPAGNIE Sauce à la Hollandaise, 250ml Milch für Sauce à la Hollandaise:


  • Mehl, Milch, Ei, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren und zugedeckt etwas ruhen lassen. 
  • Für jeden Crêpe einen EL Butter in einer Pfanne zerlassen und nacheinander 4 Crêpes backen und warm stellen. 
  • Spargel wie gewohnt kochen. 
  • Beutelinhalt der NATUR COMPAGNIE Sauce à la Hollandaise in 1⁄4 Liter kalte Milch einrühren, aufkochen und unter ständigem Rühren eine Minute leicht kochen lassen. 
  • Crêpe auf einem vorgewärmten Teller platzieren. Jeweils eine Scheibe Schinken und einige Spargelstangen auf dem Crêpe platzieren und einschlagen. Mit Sauce à la Hollandaise servieren.

Cannelloni mit Spinat und Feta


        

Zubereitung für 8-9 Cannelloni, 250g tiefgefrorenen Blattspinat, 150g Frischkäse, 1/2 EL NATUR COMPAGNIE Klare Gemüsebrühe, 100g Feta, 200g Sahne, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Spaghetti  Napoli:


  • Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175°C) vorheizen.
  • Tiefgefrorenen Blattspinat in einem Topf mit 5 EL Wasser auftauen, den Frischkäse und die Gemüsebrühe dazugeben und bei mittlerer Hitze kurz aufkochen lassen.
  • Feta in kleine Würfel schneiden und zu dem Spinat geben.
  • Spinat-Feta-Mischung mit einer Gabel oder einem Schaumlöffel aus dem Topf entnehmen, Wasser abtropfen lassen, in die Cannelloni füllen und nebeneinander in eine Auflaufform legen.
  • Für die Sauce verbleibende Flüssigkeit mit 50ml Wasser, 200g Sahne und dem Beutelinhalt vermengen, aufkochen und kurz kochen lassen.
  • Sauce über die Cannelloni geben und im Backofen ca. 30 Minuten backen.

Bon appetito!

Rezeptidee Mexico Wraps


Zubereitung für 6 Wraps, 1 Becher Saure Sahne, 6 Salatblätter, 2 Tomaten, 1/2 Paprika, 200g Hackfleisch, 1 Dose Bohnen, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Chili con Carne, optional 100g Käse:


  • Chili con Carne wie auf der NATUR COMPAGNIE-Packung angegeben, nur mit 200 statt 250ml Wasser, zubereiten.
  • Wraps leicht in einer Pfanne oder im Ofen erwärmen.
  • Wraps in der Mitte nach Belieben mit Salat, Saurer Sahne, Chili con Carne und geriebenem Käse belegen.
  • Seiten zuklappen oder einrollen und genießen.

Nudel-Schinken-Gratin



Zubereitung für 125g Nudeln (Penne oder Rigatoni), 100g gekochten Schinken, 100ml Sahne und 50g geriebenen Käse, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Nudel-Gemüse-Gratin:


  • Ungekochte Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben.
  • Schinken in Würfel schneiden und gleichmäßig verteilen.
  • Beutelinhalt in 400ml kaltes Wasser 100ml Sahne einrühren, unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen.
  • Sauce gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.
  • Käse darüber streuen und im vorgeheiztem Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175°C) in 25-30 Min. goldbraun backen.

Nudel-Broccoli-Gratin



Zubereitung für 300g Broccoli (frisch oder tiefgefroren) und 50g geriebenen Käse, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Nudel-Gemüse-Gratin:


  • Frischen Broccoli 2 Min. blanchieren; tiefgefrorenen Broccoli auftauen.
  • In eine gefettete Auflaufform den Broccoli gleichmäßig verteilen.
  • Beutelinhalt in 250ml kaltes Wasser einrühren, unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen.
  • Sauce gleichmäßig in der Auflaufform verteilen und mit Käse bestreuen.
  • Im vorgeheiztem Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175°C) in 15-20 Min. goldbraun backen.

Lachs-Nudel-Gratin


Zubereitung für 125g Nudeln (z.B. Penne), 200g Lachs, 250ml Milch und 200ml Sahne, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Lachs-Sahne-Gratin:

  • Ungekochte Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben.
  • Lachs (frisch oder tiefgefroren) in 8 gleich große Stücke schneiden und darauf verteilen.
  • Beutelinhalt in 250ml Milch und 200ml Sahne einrühren, unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen.
  • Sauce gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 25 Min. (tiefgefrorenen Lachs 35 Min.) backen.


Tipp: Es kann auch anderer Fisch wie z.B. Schellfisch verwendet werden.

Lachs-Spinat-Gratin



Zubereitung für 200g Blattspinat, 200g Lachs und 200ml Sahne, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Lachs-Sahne-Gratin:


  • Spinat auftauen, in eine Auflaufform geben und den Lachs (frisch oder tiefgefroren) darauf legen.
  • Beutelinhalt in 200ml Sahne einrühren, unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen.
  • Sauce gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 175°C/Gas: Stufe 3) 20 Min. (tiefgefrorenen Lachs 35 Min.) backen.


Tipp: Es kann auch anderer Fisch wie z.B. Schellfisch verwendet werden.

Rote Paella


Zubereitung für 125g Reis, 1 rote Paprika, 150g tiefgefrorene Garnelen, 150g tiefgefrorener Fisch, 100g tiefgefrorene Erbsen, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Paprika-Reis-Pfanne:


  • Fisch und Paprika in Stücke schneiden.
  • Beides mit den Garnelen in 1 EL Öl kurz anbraten.
  • Ungegarten Reis und Erbsen untermischen.
  • 500ml kaltes Wasser zugießen, Beutelinhalt einrühren und unter Rühren aufkochen.
  • Bei mittlerer Hitze ca. 25 Min köcheln lassen.


Guten Appetit!

ASIA Thai Curry mit Tofu



Zubereitung für 300g Tofu, 1 rote Paprika, 2 Frühlingszwiebeln, 100ml ungesüßte Kokosmilch oder Milch,1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Thai Curry:


  • 300g Tofu in Würfel schneiden und in Öl goldbraun braten.
  • In Streifen geschnittene Paprika und Frühlingszwiebelringe dazugeben und braten.
  • 200ml kaltes Wasser und 100ml kalte Kokosmilch o. Milch hinzugeben. Beutelinhalt einrühren, aufkochen und ca. 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Öfter umrühren.
  • Dazu am besten Reis servieren.

ASIA Thai Curry mit Garnelen



Zubereitung für 200g Garnelen, 1 rote Paprika, 2 Frühlingszwiebeln, 100ml ungesüßte Kokosmilch oder Milch,1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Thai Curry:

  • In Streifen geschnittene Paprika und Frühlingszwiebelringe in Öl anbraten.
  • Garnelen hinzufügen und 2 Minuten mitbraten.
  • 200ml kaltes Wasser und 100ml kalte Kokosmilch o. Milch hinzugeben. Beutelinhalt einrühren, aufkochen und ca. 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Öfter umrühren.
  • Dazu am besten Reis servieren.

Curry Wok Noodles mit Tofu


    

Zubereitung für 150g (= ca. 1/8) Chinakohl, 2 Frühlingszwiebeln, 1 rote Paprika, 200g Tofu, 200ml Kokosmilch, 150ml Klare Gemüsebrühe (5g = ca. 1 gehäufter TL), 1 Packung ASIA Fix für Thai Curry, 125g ASIA Wok Noodles, Öl:


  • Chinakohl waschen, Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden
  • Frühlingszwiebeln in 1cm lange Stücke und Paprika in Streifen schneiden
  • Tofu in 1cm große Würfel schneiden
  • Gemüsebrühe und Fix für Thai Curry in 150ml warmen Wasser auflösen und die Kokosmilch dazugeben
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Tofuwürfel rundum goldbraun braten, herausnehmen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.
  • 1 EL Öl im Wok erhitzen und nacheinander Frühlingszwiebeln und Paprika jeweils 2 Minuten braten. Chinakohl dazugeben und 1-2 Minuten braten
  • Gemüsebrühen-Kokosmilch-Mischung angießen und kurz erhitzen. Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben
  • Tofuwürfel dazugeben, alles gut vermischen und sofort heiß servieren.

Tipp: Aus dem restlichen Chinakohl einen Salat zubereiten. Dafür Chinakohl in Streifen schneiden. 1 Orange schälen und in kleine Stückchen schneiden. Dressing aus 1 TL Honig, 2 EL Wasser, 3 EL Öl, 1 EL Balsamico, Salz und Pfeffer zubereiten.

Wok Noodles Suppe mit Pilzen und Tofu


 

Zubereitung für 10 frische Shiitake-Pilze, 200g Tofu, 1L Miso-Bouillon (30g = ca. 6 gehäufte TL), 1 Bund Schnittlauch, 80g ASIA Wok Noodles, Öl:


  • Shiitake-Pilze putzen, Stiel entfernen und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen und in 2cm lange Stücke, Tofu in 1cm große Würfel schneiden.
  • Miso-Bouillon in 1L heißem Wasser auflösen.
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Tofuwürfel rundum goldbraun braten, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.
  • 1 EL Öl im Wok erhitzen und Shiitake-Pilze 2 Minuten anbraten, herausnehmen und warm stellen.
  • 1L Miso-Bouillon im Wok erhitzen (nicht kochen). Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und 3 Minuten ziehen lassen.
  • Pilze und Tofuwürfel in die Suppe geben und eine weitere Minute ziehen lassen.
  • Suppe in Suppenschalen portionieren und mit Schnittlauch garniert servieren.


Tipp: Die Wok Noodles Suppe kann auch mit Champignons zubereitet werden.

Wok Noodles mit Garnelen


 

Zubereitung für 200g Garnelen (tiefgekühlt), 1 Knoblauchzehe, 1 daumengroßes Stück Ingwer, 1/2 Bund Koriander (oder Petersilie), 1 Limette, 250ml Gemüsebrühe (5g = ca. 1 gehäufter TL), 125g ASIA Wok Noodles, Öl, Pfeffer:


  • Koriander (oder Petersilie) waschen, Blätter vom Stiel abzupfen und fein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken
  • 3 EL Limettensaft, 2 EL Wasser und Koriander (oder Petersilie) mischen.
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Knoblauch und Ingwer kurz anbraten.
  • Die tiefgekühlten Garnelen dazugeben und 1-2 Minuten anbraten.
  • Limettensaft- Kräuter-Mischung dazugeben und 1 Minute köcheln lassen, alles herausnehmen und warm stellen.
  • 250ml Gemüsebrühe im Wok erhitzen. Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben.
  • Garnelen dazugeben und alles gut vermischen. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen und heiß servieren.

Tipp: Probieren Sie dieses Gericht auch mit Fisch – einfach anstelle von Garnelen Fisch verwenden.

Wok Noodles mit Hähnchenbrust


 

Zubereitung für 200g Hähnchenbrust, 300g Gemüse (z.B. 2 Frühlingszwiebeln, 1 Karotte, 1 rote Paprika, 1/2 Zucchini), 150g (= ca. 1/8) Chinakohl, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Sojasauce, 1 EL Balsamico di Modena, 1 EL Ahornsirup, 250ml Klare Hühnerbouillon (5g = ca. 1 gehäufter TL), 125g ASIA Wok Noodles, Öl:


  • Frühlingszwiebeln in 1cm lange Stücke, Karotte und Zucchini in 3cm lange Stifte und Paprika in Streifen schneiden. Chinakohl waschen, Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden.
  • Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchenbrust in Streifen schneiden.
  • Hühnerbouillon in 250ml warmen Wasser auflösen und 3 EL Sojasauce, 1 EL Balsamico di Modena und 1 EL Ahornsirup dazugeben.
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Fleisch anbraten, bis es leicht gebräunt ist, Fleisch herausnehmen und warm stellen.
  • Nacheinander Frühlingszwiebeln, Karotten, Paprika und Zucchini jeweils 2 Minuten braten. Knoblauch und Chinakohl dazugeben und 1-2 Minuten braten.
  • Hühnerbouillon-Sojasaucen- Mischung angießen und kurz erhitzen. Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben. Fleisch dazugeben, alles gut vermischen und sofort heiß servieren.

Wok Noodles mit Rindfleisch


 

Zubereitung für 300g Rindfleisch, 200g Gemüse (z.B. 1 Karotte, 1 rote Paprika, 1/2 Zucchini, 1 kleines Stück Lauch) 1 Knoblauchzehe, 1 daumengroßes Stück Ingwer, 3 EL Sojasauce, 250ml Bouillon mit Rindfleisch (5g = ca. 1 gehäufter TL), 125g ASIA Wok Noodles, Öl:


  • Karotte und Zucchini in 3cm lange Stifte schneiden. Paprika in Streifen, Lauch in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Rindfleisch in feine Streifen schneiden.
  • 2 EL Öl im Wok erhitzen und Fleisch anbraten bis es leicht gebräunt ist, Fleisch herausnehmen und warm stellen.
  • Nacheinander Karotten, Paprika und Zucchini jeweils 2 Minuten braten. Lauch, Knoblauch und Ingwer zugeben und 1-2 Minuten braten. Sojasauce dazugeben und kurz erhitzen.
  • 250ml Bouillon mit Rindfleisch in den Wok geben und kurz erhitzen. Wok Noodles ohne vorkochen dazugeben und unter ständigem Rühren 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben.
  • Fleisch dazugeben, alles gut vermischen und sofort heiß servieren.

Tipp: Probieren Sie dieses Gericht auch mit Hähnchenbrust oder Tofu.

Fix für Spaghetti Bolognese


Zubereitung für 250g Tofu oder Hackfleisch und 250g Spaghetti, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Spaghetti Bolognese:

  • Spaghetti wie gewohnt kochen.

  • Tofu in Streifen oder Würfel schneiden.

  • Tofu oder Hackfleisch wie gewohnt in Öl anbraten.

  • 250ml kaltes Wasser hinzugeben und Beutelinhalt einrühren

  • Aufkochen und ca. 5-10 Minuten bei schwacher Hitze weiterkochen. Gelegentlich umrühren.

  • Sauce über die Nudeln geben und servieren.

Guten Appetit!

Würziger Nudelauflauf mit Hackfleisch


Zubereitung für 1 Zucchini, 200g Nudeln (z.B. Penne), 250g Hackfleisch, 50g Käse, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Bauerntopf:

  • Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175°C) vorheizen.
  • 1 Zucchini waschen, längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Hackfleisch in etwas Öl gut anbraten.
  • 300 ml Wasser hinzufügen, Beutelinhalt einrühren, Zucchini dazugeben und kurz aufkochen lassen.
  • Ungekochte Nudeln in eine Auflaufform geben, mit der Sauce gut vermengen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  • Im Backofen ca. 30 Minuten backen.

Guten Appetit!

Fix für Lasagne al Forno


Zubereitung für 200g Hackfleisch, 6 Lasagne-Platten, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Lasagne al Forno, 100g Crème fraîche und 50g geriebenem Käse:

  • Hackfleisch in Öl anbraten. 350ml kaltes Wasser hinzugeben und Beutelinhalt einrühren.
  • Unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen. In eine gefettete Auflaufform abwechselnd Hackfleischsauce und Lasagne-Platten einschichten. Mit Saucen beginnen und abschließen.
  • Crème fraîche gleichmäßig verteilen und mit Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3/Umluft:175°C) in 25-30 Minuten goldbraun backen.

Buon Appetito!

Fix für Chili con Carne

Zubereitung für 200g Hackfleisch und 1 Dose Bohnen (400g, Abtropfgewicht 240g) und 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Chili con Carne:

  • Fleisch in etwas Öl gut anbraten.
  • 250ml Wasser hinzugeben, den Beutelinhalt einrühren, unter Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten leicht kochen lassen.
  • Zuletzt die gut abgetropften Bohnen dazugeben, umrühren und heiß werden lassen.
  • Dazu Reis oder Brot servieren.

Guten Appetit!

Fix für Bauerntopf mit Hackfleisch


Zubereitung für 1Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Bauerntopf, 250g Hackfleisch, 1 rote Paprika, 300g (festkochende) Kartoffeln:

  • Paprika und geschälte Kartoffeln in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Hackfleisch in einem Topf in etwas Öl gut anbraten.
  • Paprika und Kartoffeln zugeben und kurz mitbraten.
  • 250ml kaltes Wasser hinzugeben, zum Kochen bringen und danach den Beutelinhalt einrühren.
  • Bei schwacher Hitze ca. 25-30 Minuten im zugedeckten Topf kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Gelegentlich umrühren.

Guten Appetit!

Fix für Bauerntopf mit Soja-Schnetzel


Zubereitung für 1Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Bauerntopf, 80g feine Soja-Schnetzel, 1 rote Paprika, 300g (festkochende) Kartoffeln:

  • Paprika und geschälte Kartoffeln in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Paprika und Kartoffeln in etwas Öl kurz anbraten.
  • Soja-Schnetzel zugeben.
  • 400ml kaltes Wasser hinzugeben, zum Kochen bringen und danach den Beutelinhalt einrühren.
  • Bei schwacher Hitze ca. 25-30 Minuten im zugedeckten Topf kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Gelegentlich umrühren.

Guten Appetit!

Fix für Paprika-Reis-Pfanne


Zubereitung für 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Paprika-Reis-Pfanne, 125g Reis, 2 rote Paprika, 1 Zucchini, (optional 1-2 EL Naturjoghurt).


• Paprika in ca. 2 cm große Stücke schneiden, Zucchini längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

• Paprika in einer großen Pfanne in etwas Öl kurz anbraten.

• Ungegarten Reis untermischen und kurz mitbraten.

• 500ml kaltes Wasser hinzugeben, Beutelinhalt einrühren und aufkochen. Gelegentlich umrühren.

• Bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

• Zucchini hinzufügen und weitere 15 Minuten garen. Gelegentlich umrühren.

• Vor dem Servieren optional 1-2 EL Naturjoghurt einrühren (nicht mehr kochen lassen).


Guten Appetit!

Fix für Nudel-Gemüse-Gratin


Zubereitung für z.B. 200g Broccoli (frisch oder tiefgefroren), 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Nudel-Gemüse-Gratin, 125g Nudeln (Penne oder Rigatoni), 100ml Sahne und 50g geriebenen Käse:


  • Frischen Broccoli 2 Min. blanchieren; tiefgefrorenen Broccoli auftauen.
  • In eine gefettete Auflaufform zuerst ungekochte Nudeln geben, dann den Broccoli gleichmäßig verteilen.
  • Beutelinhalt in 400ml kaltes Wasser und 100ml Sahne einrühren, unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen.
  • Sauce gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.
  • Käse darüber streuen und im vorgeheiztem Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175°C) in 25-30 Min. goldbraun backen.

Fix für Spaghetti Napoli


Zubereitung für 250g Spaghetti, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Spaghetti Napoli und 1 EL Öl:


  • Spaghetti wie gewohnt kochen.
  • Beutelinhalt in 250ml kaltes Wasser einrühren und 1 EL Öl hinzufügen.
  • Aufkochen und unter Rühren 1 Minute kochen lassen.
  • Sauce über die Nudeln geben und servieren.

Fix für Lachs-Sahne-Gratin



Zubereitung für 200g Lachs (2 Stücke), 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Lachs-Sahne-Gratin, 125ml Milch und 125ml Sahne:


  • Lachs (frisch oder tiefgefroren) in eine Auflaufform legen.
  • Beutelinhalt in 125ml Milch und 125ml Sahne einrühren, unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen.
  • Sauce gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 25 Min. (tiefgefrorener Lachs 35 Min.) backen.

Tipp: Es kann auch anderer Fisch wie z.B. Schellfisch verwendet werden.

Fix für Gulasch


Zubereitung für ca. 400g Gulasch, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE Fix für Gulasch, 1 Zwiebel und 1 rote Paprika:


  • Etwas Öl in einem Topf erhitzen und Gulasch von allen Seiten gut anbraten.
  • 375ml Wasser zugeben, Beutelinhalt einrühren. Unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen.
  • Gulasch 1-1,5h bei schwacher Hitze im zugedeckten Topf schmoren lassen. Gelegentlich umrühren.
  • 15 Minuten vor Ende der Garzeit grob geschnittene Zwiebeln und in Stücke geschnittene Paprika zugeben und mitköcheln lassen.

ASIA Fix für Thai Curry mit Hähnchenbrust


Zubereitung für 300g Hähnchenbrust, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Thai Curry, 2 Frühlingszwiebeln, 100ml ungesüßte Kokosmilch oder Milch:

  • 300g Hähnchenbrust in Würfel schneiden und in Öl braten bis das Fleisch leicht gebräunt ist.
  • In Streifen geschnittene Paprika und Frühlingszwiebelringe dazugeben und braten.
  • 200ml kaltes Wasser und 100ml kalte Kokosmilch o. Milch hinzugeben. Beutelinhalt einrühren, aufkochen und ca. 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Öfter umrühren.
  • Dazu am besten Reis servieren.


Tipp: Kann auch mit Tofu oder Garnelen zubereiten werden. Für die Zubereitung siehe „Rezeptidee“.

Vegetarisches ASIA Fix für Thai Curry mit buntem Gemüse


Zubereitung für ½ Chinakohl, 1 Paprika (rot oder gelb), 2 Karotten, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Thai Curry, 100ml ungesüßte Kokosmilch oder Milch:


  • Chinakohl halbieren und in Streifen schneiden – aus der anderen Hälfte z.B. einen Salat zubereiten (Chinakohl in Streifen schneiden. 1 Orange schälen und in kleine Stückchen schneiden. Dressing ais 1 TL Honig, 2 EL Wasser, 3 EL Öl, 1 EL Balsamico, Salz und Pfeffer zubereiten.)
  • Paprika in Streifen, Karotten in Scheiben und Frühlingszwiebeln in 1 cm lange Stücke schneiden und nach einander in Öl braten. Chinakohl dazugeben und kurz braten.

ASIA Fix für Gebratenen Nudeln


Zubereitung für 150g Spaghetti, 1 Beutel NATUR COMPAGNIE ASIA Fix für Gebratene Nudeln, 200g Hühnerbrust, 3 Frühlingszwiebeln und 1 Karotte:


  • Spaghetti mittig durchbrechen, wie gewohnt kochen und gut abtropfen lassen.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe, Karotten in feine und die Hühnerbrust in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Hühnerbrust in etwas Öl gut anbraten, Frühlingszwiebeln und Karottenstreifen hinzugeben und 2 Minuten mitbraten.
  • Die gekochten Spaghetti zugeben und untermischen.
  • Beutelinhalt darüber streuen und unter Rühren ca. 5 Minuten bis zur gewünschten Bräunung mitbraten.

Münsterländer Herrencreme



Zubereitung für 1 Päckchen NATUR COMPAGNIE Vanillepudding, ca. 3 EL Rohrohrzucker,  ½ Liter Milch, 100 g Zartbitterschokolade, 1 Becher Schlagsahne


  • Den NATUR COMPAGNIE Vanillepudding gemäß Packungsanleitung mit ½ Liter Milch und 3 EL (60g) Rohrohrzucker zubereiten und abkühlen lassen.
  • Wenn er vollständig erkaltet ist ein kleines Gläschen guten Rum einrühren, 100 g geraspelte Zartbitter-Schokolade zufügen und unterheben. Zuletzt 1 Becher steif  geschlagene Sahne vorsichtig unterrühren.
nach oben
www.nunodesign.de